Evangelische Kirchgemeinde Flims
   

 

Kirche Fidaz



Die Kirche Sankt Simplizi liegt gleich am Eingang von Fidaz. Sie wird bereits in einem fränkischen Güterverzeichnis des Jahres 831 erwähnt. Die Fundamente jenes Gebäudes kamen bei der Renovation 1925 zum Vorschein. Wahrscheinlich ist die Kirche aber älter. Vielleicht war dort schon in vorchristlicher Zeit ein religiöser Mittelpunkt.




Der Turm mit den romanischen Doppelfenstern stammt aus dem 13. Jahrhundert.




Die Christusglocke stammt aus dem 13. Jahrhundert. Sie zeigt die in der gotischen Zeit entstandene Form mit ausgeprägter Schulter unter der Krone und dem nach aussen gewölbten Schlagring.

Die kleinere, wahrscheinlich ebenso alte Glocke wurde 1874 ins Türmchen des Schulhauses gezügelt. Sie bekam einen Sprung, als einmal die Schüler zu heftig am Strang zogen. St. Simplizi erhielt erst 1932 wieder eine zweite Glocke.



In der Fidazer Kirche finden heute die romanischen Gottesdienste statt. Ausserdem trifft sich die Gemeinde dort zu Abendgottesdiensten sowie an den Nachfeiertagen von Weihnachten und Ostern sowie am Neujahrstag. Zudem ist diese Kirche sehr beliebt für Hochzeiten. Die Kirche bietet ca. 80 Sitzplätze.



Öffnungszeiten

Leider können wir diese Kirche nicht ständig offen halten. Sie können die Kirche aber besichtigen unter Voranmeldung bei unserer Mesmerin (081 911 39 94) oder beim Pfarramt (081 911 12 74).