Aktuell

Mitteilung des Pfarramtes vom 27. Mai 2020

Ab sofort finden die Gottesdienste in der Kirche wieder statt. 

Aufgrund der momentan geltenden Vorschriften muss ein Abstand von 2 m eingehalten werden. Die Grösse unserer Kirche erlaubt maximal 45 Personen im Gottesdienst. Auf Abendmahl und Lieder muss verzichtet werden. Die Namen der Gottesdienstbesucher muss für zwei Wochen hinterlegt werden.






Mitteilung des Pfarramtes vom 20. März 2020

Derzeit sind sämtliche Veranstaltungen und Gottesdienste untersagt.

Ich werde jedoch zu jedem Sonn- und Feiertag weiterhin meine Predigt halten. Sie können diese jedoch nicht in der Kirche hören. Aber Sie haben folgende Möglichkeiten:

- Sie können das Video ab Sonntagmorgen auf dieser Website sehen.

- Sie können die Predigt in der Kirche in gedruckter Form holen. Sie liegt ab Montag dort auf. Die Kirche ist wie gewohnt tagsüber geöffnet

- Sie können sich bei mir melden, dann werde ich die Predigt per Post nach Hause schicken in der Zeit, da die Gottesdienste ausfallen.

Mit herzlichen Grüssen, Harald Schade

 

 

 

Mitteilung des Vorstandes zum Corona-Virus vom 13. März

Absage von 3 Veranstaltungen der evangelisch-reformierten Kirchgemeinde Flims

Aufgrund der rasanten Verschlechterung bzgl. Corona-Virus sehen wir uns gezwungen, folgende Termine abzusagen, bzw. zu verschieben:

·        Suppentag vom 22. März 2020 (ersatzlos)

·        Fiire mit de Chline vom 27. März 2020 (ersatzlos)

·        Kirchgemeindeversammlung vom 29. März 2020 (ein neuer Termin wird später bekanntgegeben)

Wir bedauern, dass wir diese Anlässe kurzfristig absagen müssen und zählen auf Ihr Verständnis.

Die normalen Gottesdienste finden vorerst weiter statt.

Im Namen des Kirchenvorstandes der evanglisch-reformierten Kirche Flims:

             Béatrice Buchenel, Vizepräsidentin

 

 

 

Protokoll der ordentlichen Kirchgemeinde-Versammlung

Budget 2020 vom 24. November 2019

Beginn: 20:00 Uhr
Ende:    22:30 Uhr

Anwesende Mitglieder des Vorstandes:
Beatrice Buchenel, Claudia Alig, Kathrin Deflorin, Manuela Castrischer
Ausserdem: Harald Schade

Felix Spreiter (Experte Bau)


1. Begrüssung

Die Vize Präsidentin Beatrice Buchenel begrüsst um 20 Uhr die Anwesenden zur alljährlichen Budgetversammlung. Es sind 21 Personen anwesend, wobei 20 Personen stimmberechtigt sind.
Die Traktandenliste wurde ordnungsgemäss in der Ruinaulta publiziert und einstimmig genehmigt.


2. Wahl des Stimmenzählers
Fränzi Kipfer stellt sich als Stimmenzählerin zur Verfügung und wird einstimmig gewählt.


3. Protokoll der Kirchgemeindeversammlung
vom 7. April 2019
Beatrice Buchenel liest das Protokoll der Kirchgemeindeversammlung vom 7. April 2019.  Es wird ohne Änderungen einstimmig genehmigt.


4. Renovation Pfarrhaus
Felix Spreiter von der Firma Spreiter und Partner wurde mit der Ausarbeitung eines Vorschlages für die Instandstellung und Renovation des Pfarrhauses im heutigen Zustand beauftragt. Er erläutert uns seinen Kostenvoranschlag. Die Kosten würden sich auf ca. 650'000.- belaufen. Beatrice Buchenel bedankt sich bei Felix Spreiter für seine Ausführungen und eröffnet die Diskussion im Saal. Nach regen Diskussionen wurde beschlossen eine Baukommission zu gründen, um nach weiteren Lösungen und Möglichkeiten zu suchen. Eine Variante wäre auch ein Neubau mit Wohnungen im Baurecht zu erstellen oder das bestehende Haus in zwei Parteien zu unterteilen. Es stellen sich folgende Personen für die Baukommission zur Verfügung: Felix Spreiter, Nicole Romer, Stefan Krauer und Beatrice Buchenel. Sie wurden von der Kirchgemeindeversammlung, mit einer Stimmenthaltung gewählt und werden uns an der nächsten Kirchgemeindeversammlung im Frühling ihre Vorschläge unterbreiten und informieren.


5. Sekretariat
Beatrice Buchenel informiert die Anwesenden über ihre Demission als Vize Präsidentin im Frühling 2020, was noch mehr Arbeitsbelastung für die verbleibenden Vorstandsmitglieder zur Folge hat.
Darum stellt der Kirchenvorstand den Antrag an die Anwesenden Kirchgemeindemitglieder, ein Sekretariat zu erschaffen um die Vorstandsmitglieder und den Pfarrer zu entlasten. Die Stelle würde als 30-40% Pensum ausgeschrieben. Mögliche Räumlichkeiten stehen im Kirchgemeindehaus zur Verfügung, oder zu einem späteren Zeitpunkt eventuell auch im Pfarrhaus.
Der Antrag wird von den Anwesenden einstimmig genehmigt.
Die Stelle wird so schnell wie möglich ausgeschrieben.


6. Budget 2020
Beatrice Buchenel erklärt den Anwesenden das Budget 2020 in kurzen Worten, da sich nicht viel geändert hat seit dem letzten Budget. Wegen der neuen Stelle einer Sekretärin wurde der Personalaufwand etwas erhöht.
Das Budget 2020 wurde einstimmig genehmigt.


7. Steuerfuss
Die Vize Präsidentin schlägt vor, den Steuerfuss auf dem heutigen Stand von 10% zu belassen. Der Antrag wird einstimmig genehmigt.


8. Wahlen
Da Beatrice Buchenel im Frühling demissioniert, werden wir ab diesem Zeitpunkt auf dem absoluten Minimum der noch erlaubten Anzahl Vorstandsmitglieder sein. Darum sind ganz dringend neue Vorstandsmitglieder gesucht, da sonst die Landeskirche die Führung der Kirchgemeinde übernehmen wird. Alle Anwesenden sind aufgefordert Personen anzusprechen um für die Mithilfe im Vorstand zu motivieren.


9. Varia

Harald Schade informiert die Anwesenden über die bevorstehende Abstimmung über die Zugehörigkeit von Flims in den Kirchenregionen (Kolloqium). Falls es zu einer Spaltung der Regionen kommt, würde es für uns Sinn machen der gleichen Kirchenregion anzugehören wie Trin und Sagogn, da mit diesen Gemeinden bereits heute eine gute Zusammenarbeit besteht. Trin und Sagogn haben sich bereits entschieden und werden sich dem Oberland anschliessen.

Kathrin Deflorin informiert über das bevorstehende Andrew Bond Kinderkonzert im Februar. Es läuft alles nach Plan, der Vorverkauf startet in Kürze und das Ziel, die Eventhalle mit begeisterten Konzertbesuchern zu füllen, möchte die Gruppe von «Kinder für Kinder» dieses Mal erreichen!

Rolf Bader fragt die Versammelten, ob jemand weiss wo das noch vorhandene Geld des Kirchenchors geblieben ist. Mariuschla Caflisch, die ehemalige Leiterin des Chors, informiert die Anwesenden darüber dass das Geld noch bei ihr sei und bald mit allen ehemaligen Chormitgliedern bei Kaffee und Kuchen darüber bestimmt werde, was damit geschehen soll. Sie informiert sogleich auch die Anwesenden über das Adventssingen welches am 2. Advent um 16 Uhr in der Kirche stattfinden wird.

Es werden keine weiteren Fragen unter Varia gestellt und somit beschliesst BeatriceBuchenel um 22:30 die Versammlung und lädt alle noch zum Apéro ein.

Flims den 25. November 2019
Für’s Protokoll:

Kathrin Deflorin