Aktuell


Protokoll ausserordentliche Kirchgemeindeversammlung vom 13. Dezember 2020

 

Anwesende Mitglieder Vorstand:
Nicole Romer-Frei, Claudia Alig

Entschuldigt:
Kathrin Osterwalder

Übrige Anwesende:
Pfarrer Harald Schade, Barbara Bisculm, 34 weitere Personen

Vorsitz:
Nicole Romer-Frei, Präsidentin

Protokoll:
Barbara Bisculm

Ort und Zeit:
11.00 Uhr, Evangelische Kirche Flims
 

Traktanden:

  1. Begrüssung
  2. Wahl Stimmenzähler
  3. Wahl Pfarrer
  4. Wahl neues Vorstandsmitglied

 

 

1.   Begrüssung
Die Präsidentin Nicole Romer-Frei begrüsst um 11.00 Uhr die anwesenden Mitglieder zur ausserordentlichen Kirchgemeindeversammlung. 

Es sind 38 Personen anwesend, 31 davon sind stimmberechtigt.


2.   Wahl Stimmenzähler
Fränzi Kipfer stellt sich als Stimmenzählerin zur Verfügung und wird einstimmig gewählt.Aufgrund dessen, dass sich Benjamin Richner als Mitglied für den Kirchgemeindevorstand zur Verfügung stellt, beantragt die Präsidentin die Ergänzung der Traktandenliste. 

Nach Traktandum 3 «Wahl Pfarrer» soll die Traktandenliste wie folgt ergänzt werden:
4.:Wahl neues Vorstandsmitglied

Der Antrag auf Änderung der Traktandenliste wird einstimmig genehmigt.



3.   Wahl Pfarrer
Mit Freude teilt Präsidentin Nicole Romer-Frei der Kirchgemeindeversammlung mit, dass die Pfarrwahlkommission in der Person von Pfarrer Jens Köhre einen geeigneten Nachfolger für Pfarrer Harald Schade vorschlagen kann.
Pfarrer Jens Köhre stellt sich der Kirchgemeindeversammlung kurz persönlich vor. Danach verlässt er für die Wahl die Kirche. 

Pfarrer Jens Köhre wird einstimmig und mit grossem Applaus zum neuen Pfarrer der Kirchgemeinde Flims gewählt.


4.: Wahl neues Vorstandsmitglied

Wie bereits erwähnt, stellt sich Benjamin Richner erfreulicherweise als Vorstandsmitglied zur Verfügung. Er hat nach dem Aufruf in der Ruinaulta sein Interesse am Amt als Kirchgemeindevorstand angemeldet.
Benjamin Richner stellt sich kurz persönlich vor.
Benjamin Richner wird einstimmig in den Kirchgemeindevorstand gewählt. 

Um 11.10 Uhr schliesst Nicole Romer-Frei die Versammlung, wünscht allen Anwesenden eine schöne Adventszeit und dankt für das Erscheinen.

 

Flims, 13. Dezember 2020 

Für das Protokoll

Barbara Bisculm                                                                             Nicole Romer-Frei
Sekretariat                                                                                      Präsidentin





Protokoll der ordentlichen Kirchgemeindeversammlung
vom 15. November 2020

Anwesende Mitglieder Vorstand:
Nicole Romer-Frei, Claudia Alig, Manuela Castrischer, Kathrin Osterwalder

Übrige Anwesende:
Pfarrer Harald Schade, Barbara Bisculm, 12 weitere Personen

Vorsitz:
Nicole Romer-Frei, Präsidentin

Protokoll:
Barbara Bisculm

Ort und Zeit:
11.00 Uhr, Evangelische Kirche Flims

Traktanden:             

  1. Begrüssung
  2. Wahl Stimmenzähler
  3. Protokoll Kirchgemeindeversammlung vom 28. Juni 2020
  4. Info Pfarrwahl
  5. Kredit Pfarrhaus
  6. Budget 2021
  7. Festlegung Steuerfuss 2021
  8. Varia

 

 

1.   Begrüssung
Die Präsidentin Nicole Romer-Frei begrüsst um 11.00 Uhr die anwesenden Mitglieder zu ihrer ersten Kirchgemeindeversammlung als Präsidentin der Evangelischen Kirchgemeinde Flims.

Es sind 18 Personen anwesend, 15 davon sind stimmberechtigt.

Die Traktandenliste wurde ordnungsgemäss in der Ruinaulta publiziert und wird einstimmig genehmigt.


2.   Wahl Stimmenzähler
Fränzi Kipfer stellt sich als Stimmenzählerin zur Verfügung und wird einstimmig gewählt.


Aufgrund dessen, dass die Suche nach einem neuen Pfarrer erfolgreich war und dieser bei erfolgreicher Wahl mit seiner 7-köpfigen Familie das Pfarrhaus nutzen möchte, muss das Pfarrhaus nun doch renoviert werden. Die Präsidentin stellt deshalb wie folgt den Antrag auf Änderung der Traktandenliste:
Nach Traktandum 3 «Protokoll Kirchgemeindeversammlung vom 28. Juni 2020» werden die folgenden Traktanden eingeschoben: 

  1. Info Pfarrwahl
  2. Kredit Pfarrhaus

Entsprechend verschieben sich die nachfolgenden Traktanden nach hinten.
Der Antrag auf Änderung der Traktandenliste wird einstimmig genehmigt.


3.   Protokoll Kirchgemeindeversammlung vom 28. Juni 2020
Die Aktuarin Kathrin Osterwalder verliest das Protokoll der Kirchgemeindeversammlung vom 28. Juni 2020.
Das Protokoll wird ohne Änderungen einstimmig genehmigt.


4.   Info Pfarrwahl
Die Evangelische Kirchgemeinde Flims hat erfreulicherweise die Zusage von Jens Köhre, Pfarrer in Andeer, erhalten. Er hat bereits seine Kirchgemeinde und den Kirchenrat informiert. Die Pfarrwahl anlässlich einer ausserordentlichen Kirchgemeindeversammlung wurde auf Sonntag, 13. Dezember 2020, 11.00 Uhr, angesetzt. Jens Köhre wird vorgängig um 10.00 Uhr einen Gastgottesdienst abhalten.


5.   Kredit Pfarrhaus
Da wie bereits erwähnt die Suche nach einem neuen Pfarrer erfolgreich war und dieser mit seiner Familie ins Pfarrhaus einziehen möchte, schlägt der Kirchgemeindevorstand der Kirchgemeindeversammlung eine Totalsanierung des Pfarrhauses vor. Dieser Vorschlag wurde bereits an der Kirchgemeindeversammlung vom 24. November 2019 detailliert vorgestellt. Die Kosten für die Totalsanierung belaufen sich auf ca. CHF 700'000.00. Dafür muss ein Baukredit bewilligt werden. Die Kirchgemeinde hat für die Sanierung in den letzten Jahren bereits Rückstellungen von ca. CHF 350'000.00 gebildet. Felix Spreiter ist bereits mit dem Pfarrhaus vertraut und wird die Bauleitung übernehmen.
Der Kirchgemeindevorstand stellt den Antrag auf Genehmigung eines Baukredits von CHF 700'000.00.
Der Baukredit wird einstimmig genehmigt.


6.   Budget 2021
Nicole Romer-Frei erläutert den Anwesenden das Budget 2021 in kurzen Worten. Es hat sich gegenüber dem Vorjahr nicht viel verändert.
Das Budget 2021 mit einem Aufwand von CHF 445'000.00 und einem Ertrag von CHF 405'000.00 wird einstimmig genehmigt.


7.   Festlegung Steuerfuss 2021
Die Präsidentin schlägt vor, den Steuerfuss auf dem heutigen Stand von 10% zu belassen.
Der Antrag wird einstimmig genehmigt.


8.   Varia
Mit grosser Freude darf Präsidentin Nicole Romer-Frei heute gleich zwei langjährigen Mitarbeiterinnen der Kirchgemeinde zum Arbeitsjubiläum gratulieren. Organistin Barbara Caflisch bereichert bereits seit 25 Jahren den Gottesdienst in den Flimser Kirchen. Ebenfalls seit 25 Jahren pflegt und verschönert Mesmerin Margrit Buchli die Kirchen und die Umgebung.
Der Vorstand bedankt sich mit einem Präsent und einem Blumenstrauss ganz herzlich bei den beiden Jubilarinnen für ihren Einsatz und ihre Zuverlässigkeit.
Barbara Caflisch und Margrit Buchli bedanken sich persönlich mit ein paar Worten für die Gratulationen und das Geschenk.

Die Präsidentin Nicole Romer-Frei informiert die Anwesenden über die Demission von Vorstandsmitglied Manuela Castrischer. Sie gibt ihr Amt im Kirchgemeindevorstand nach langjähriger Mitarbeit ab. Die Präsidentin dankt ihr herzlich für die geleistete Arbeit und überreicht ihr ebenfalls ein Präsent und einen Blumenstrauss.
Nach dem Rücktritt von Manuela Castrischer richtet die Präsidentin den dringenden Aufruf an die Kirchgemeinde, dass Vorstandsmitglieder gesucht und herzlichst willkommen seien.

Abschliessend bedankt sich die Präsidentin Nicole Romer-Frei bei Pfarrer Harald Schade und dem ganzen Vorstand für die Unterstützung, insbesondere auch bei der Vorbereitung zu ihrer ersten Kirchgemeindeversammlung.

Um 11.40 Uhr schliesst Nicole Romer-Frei die Versammlung, dankt für das Erscheinen und lädt die Anwesenden noch zur Besichtigung des neuen Sekretariats ein. 

Flims, 15. November 2020 

Für das Protokoll

Barbara Bisculm Nicole                                                                  Romer-Frei
Sekretariat                                                                                      Präsidentin




13. Januar 2020
Bis auf Weiteres (mindestens bis Ende Februar) dürfen keine Veranstaltungen stattfinden. Gottesdienste bis 50 Personen sowie Abdankungen im engeren Familienkreis sind nach wie vor möglich.

29. Oktober 2020
Ab sofort dürfen an kirchlichen Veranstaltungen und auch an Gottesdiensten und Abdankungen maximal 50 Personen teilnehmen. Die übrigen Massnahmen gelten weiterhin.


17. Oktober 2020
Ab sofort gilt für alle Veranstaltungen und Gottesdienste in der Kirche ein Maskentrageobligatorium